IPA SL, 60 Jahre Landesgruppe und 10 Jahre Gästehaus

Die International Police Association (IPA) Saarland und IPA Neunkirchen feiern gemeinsames Jubiläum



Neunkirchen. Vor 60 Jahren gründeten Polizeibeamte aus dem Saarland die Landesgruppe der International Police Association (IPA).

Am 14. Feb. 1957 gründete sich im Saarland die Landesgruppe der IPA, nachdem 1955 bereits die Deutsche Sektion der IPA entstanden war. Mit 440000 Mitgliedern weltweit, davon 58000 in Deutschland, ist sie hier im Saarland inzwischen auf über 1400 Mitglieder angewachsen, die sich in 10 Verbindungstellen organisieren Die saarländischen IPA Mitglieder haben heute Beziehungen und Freundschaftskontakte in die ganze Welt.

Die Verbindungsstelle in Neunkirchen startete vor 10 Jahren mit einem internationalen Gästehaus in der Lakaienschäferei. Grund genug, das Jubiläum im Kreise von Mitglieder und Gästen gemeinsam zu feiern. Der Leiter der Landesgruppe Saarland, Christian Schmidt und der Leiter der Verbindungsstelle Neunkirchen, Werner Delles, konnten neben Mitgliedern aus dem Saarland auch IPA-Verantwortliche aus Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, sowie eine Reihe von Ehrengästen im frisch renovierten Gästehaus in der Lakaienschäferei begrüßen zu dürfen.
Landespolizeipräsident Norbert Rupp zollte den IPA Freundinnen und Freunde Respekt für die ehrenamtliche Arbeit im Saarland. Der Leiter der Bundespolizei im Saarland, Peter Fuchs, der Kreisbeigeordnete des Landeskreises Neunkirchen Manfred Schmidt, der Bürgermeister der Stadt Neunkirchen Jörg Aumann und der Präsident der IPA Luxemburg, Fernand Grisius schlossen sich in ihren Grußworten diesem Lob an.

Der Verein Polizeiseelsorge im Saarland e.V. konnte sich anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Gästehauses der IPA Neunkirchen über eine Spende von 500 Euro freuen.

Für beste Stimmung sorgte Detlev Schönauer im Jacques' Bistro mit seiner Sicht auf die internationale Polizeivereinigung. Die musikalische Umrahmung durch die Musikfreunde Hangard und in den Abendstunden durch die Coverband Fourways aus Hessen rundeten das Jubiläum künstlerisch ab.

Traditionell mit gegrilltem Schwenker und Rostwürsten konnten die Freundschaften innerhalb und über die IPA Familie hinaus ausgebaut und auch neu geknüpft werden.

Ganz im Sinne des Leitgedankens der Organisation Servo per Amikeco, was übersetzt Dienen durch Freundschaft bedeutet, wird die IPA im Saarland auch in Zukunft ihre ehrenamtliche Arbeit für die Polizeibediensteten leisten, so Christian Schmidt in seinen Schlussworten.

V WB8 0785 Small

V WB8 0787 Small

V WB8 0788 Small

V WB8 0815 Small

V WB8 0818 Small

V WB8 0839 Small

V WB8 0843 Small